Unsere Erste Live-Probe

Wie lange haben wir auf diesen Moment gewartet! Wie oft haben wir uns ausgemalt, wie es sein wird: Das erste Mal wieder „live“ zu proben.

Aufgrund der sinkenden Inzidenzzahl in der Stadt Aschaffenburg wurde unser Traum am Freitag, den 18. Juni 2021 endlich wahr. Dank eines aktualisierten Hygienekonzeptes und der Einhaltung der AHA-Regeln konnten wir wieder den gemeinsamen Chorklang genießen.

Bereits bei den Einsingübungen waren nur strahlende Gesichter zu sehen. Was haben wir diesen gemeinsamen Chorklang vermisst! Über die virtuelle Zoom-Probe konnten wir uns zwar am Bildschirm sehen – aber nicht hören. Ein „gemeinsames, gleichzeitiges Singen“ ist technisch leider nicht möglich.

Wir haben die erste Live-Probe dazu genutzt, um die neu einstudierten Gospels aus den Zoom-Proben mit allen Stimmen gemeinsam zu singen und waren überrascht wie gut das geklungen hat. Die virtuellen Proben haben also doch etwas gebracht! Natürlich haben wir auch ältere Stücke wiederholt und den gemeinsamen Chorklang genossen.

Unsere Chorleiter meinten treffend, sie verspüren bei jedem gesungenem Gospel ein „Kribbeln“. Das kann ich nur bestätigen, und ich bin am Ende der Probe beseelt und dankbar nach Hause gefahren. Hoffen wir, dass wir dieses wiederentdeckte Gefühl des gemeinschaftlichen Singens jetzt wieder oft erleben dürfen und alle gesund bleiben.

Eure Steffi